Ich will mit dir im sommerregen tanzen. TONI

Sommerregen Gestört aber GeiL Songtext

Ich will mit dir im sommerregen tanzen

Meinst du nicht auch, dass die Zeit nun reif ist? Zu Anfang mag das noch ungewohnt sein, oder es können sich Ängste melden, vor dem, was da an Gefühl aufzusteigen vermag. Jetzt steh' ich hier allein im Regen, und hab schon lange aufgegeben, denn du bist nicht mehr hier. Du sollst in der Angst davor ausharren. Ich weiß, du kommst nie mehr zurück. Eine Pause, die dich dann zu Beginn des Juli in neue Energien tragen kann. Merkst du, was das für ein ausgekochtes Spiel ist? Ich wollt' dich halten wenn es dir mal wieder schlecht geht, ich wollt' dich küssen wenn der Sommerregen fällt, ich wollte dich noch mal so lieben, doch du kommst nie mehr zurück in meine Welt. Die Sonne lädt dich ein, eine Pause zu machen.

Nächster

Sommerregen Gestört aber GeiL Songtext

Ich will mit dir im sommerregen tanzen

Weiter kämpfen und verleugnen vor allem deine Gefühle oder dich dieser heilenden Kraft zu öffnen, und wahre Quantensprünge zu erleben. Und heut' ist wieder dieser Augenblick, und heute denke ich an uns zurück. Ich wollte nie ohne dich leben, doch du bist nicht mehr hier. Und nun strahlt die Sonne in ihrer ganzen Pracht. Lass uns im Sommer-Regen tanzen.

Nächster

Toni feat. Ric & Rixx

Ich will mit dir im sommerregen tanzen

Ich habe es als Kind schon geliebt. Es ist ein Trauerspiel um den Brexit seit dem Referendum am 23. Es zogen Wolken auf Doch wir sahen sie nicht Du bist schon lange weg Und ich leb ohne dich Jetzt steh ich hier allein im Regen Und hab schon lange aufgegeben Denn du bist nicht mehr hier Und heute wieder dieser Augenblick Denn heute denke ich an dich zurück Ich wollte mit dir noch im Sommerregen tanzen Ich wollte mit dir noch die Sterne glühen sehen Ich wollte dir nochmal so nah sein Und dann wollte ich nie wieder von dir gehen Ich wollte dich halten wenn es dir mal wieder schlecht geht Ich wollte dich küssen wenn der Sommerregen fällt Ich wollte dich nochmal so lieben Doch du kommst nie mehr zurück in meine Welt Als der Nebel kam Sind wir aufgewacht Ich stand alleine da Und hab an dich gedacht Sag mir wie kann es sowas geben Ich wollte nie ohne dich leben Doch du bist nicht mehr hier Und heute ist wieder dieser Augenblick Denn heute denke ich an uns zurück Ich wollte mit dir noch im Sommerregen tanzen Ich wollte mit dir noch die Sterne glühen sehen Ich wollte dir nochmal so nah sein Und dann wollte ich nie wieder von dir gehen Ich wollte dich halten wenn es dir mal wieder schlecht geht Ich wollte dich küssen wenn der Sommerregen fällt Ich wollte dich nochmal so lieben Doch du kommst nie mehr zurück in meine Welt. Es zogen Wolken auf, doch wir sah'n sie nicht. Für deine persönliche Begleitung findest du hier alle weiteren Informationen.

Nächster

Sommerregen Songtext von Gestört aber GeiL Lyrics

Ich will mit dir im sommerregen tanzen

Als der Nebel kam, sind wir aufgewacht. Drei Jahre Verhandlungen und nun sieht es doch so aus, als könnte es auf einen No-Deal hinauslaufen. Und ich erinnere mich noch sehr gut an die heißen Sommer meiner Kindheit. Und sie wird sogar noch, wie erwähnt, von der Zentralsonne dabei unterstützt. Erlaube dir mit dem zu sein, was da gerade ist.

Nächster

Toni feat. Ric & Rixx

Ich will mit dir im sommerregen tanzen

. Ich weiß, dass du mich nicht mehr liebst, und dass es einen andern gibt. Ich weiß, dass du mich nicht vermisst. Vor allem, wenn du diese Gefühle schon einer weile vor dir selbst versteckst. Und wieso solltest gerade du davon verschont bleiben? Und ich bin so was von bereit, all die Mauern fallen zu lassen, die mein Herz noch umschließen. Je mehr du in diesem ausklingenden Juni bei dir ankommst, in dir ruhst, um so klarer kannst du dein Inneres wahrnehmen.

Nächster

Sommerregen Songtext von Gestört aber GeiL Lyrics

Ich will mit dir im sommerregen tanzen

Klage nicht über die Hitze, die Sonne, oder die Gewitter. Und wer weiß, vielleicht bekommen wir die Tage die Gelegenheit im Sommerregen zu tanzen. Es zogen Wolken auf Doch wir sahen sie nicht Du bist schon lange weg Und ich leb ohne dich Jetzt steh ich hier allein im Regen Und hab schon lange aufgegeben Denn du bist nicht mehr hier Und heute wieder dieser Augenblick Denn heute denke ich an dich zurück Ich wollte mit dir noch im Sommerregen tanzen Ich wollte mit dir noch die Sterne glühen sehen Ich wollte dir nochmal so nah sein Und dann wollte ich nie wieder von dir gehen Ich wollte dich halten wenn es dir mal wieder schlecht geht Ich wollte dich küssen wenn der Sommerregen fällt Ich wollte dich nochmal so lieben Doch du kommst nie mehr zurück in meine Welt Als der Nebel kam Sind wir aufgewacht Ich stand alleine da Und hab an dich gedacht Sag mir wie kann es sowas geben Ich wollte nie ohne dich leben Doch du bist nicht mehr hier Und heute ist wieder dieser Augenblick Denn heute denke ich an uns zurück Ich wollte mit dir noch im Sommerregen tanzen Ich wollte mit dir noch die Sterne glühen sehen Ich wollte dir nochmal so nah sein Und dann wollte ich nie wieder von dir gehen Ich wollte dich halten wenn es dir mal wieder schlecht geht Ich wollte dich küssen wenn der Sommerregen fällt Ich wollte dich nochmal so lieben Doch du kommst nie mehr zurück in meine Welt. Ich wollte dir noch mal so nah sein, und dann wollte ich nie wieder von dir gehn. Ich weiß, wir hatten halt kein Glück. Sag mir, wie kann es so was geben? Das Sternzeichen Krebs, in dem wir uns nun befinden, verbindet dich mit deinem Fühlen.

Nächster